Zweijährige gewerblich-technische Berufsfachschule Metall

Bildungsziel
Die zweijährige gewerblich-technische Berufsfachschule Metall führt technisch und naturwissenschaftlich interessierte Hauptschüler in zwei Jahren zur Fachschulreife (mittlerer Bildungsabschluss) und vermittelt in einer 
beruflichen Grundausbildung
die Kenntnisse und Fertigkeiten des ersten Ausbildungsjahres im Berufsfeld Metall.


Unterrichtsfächer
     34 Wochenstunden in den Fächern :
  • Religionslehre
  • Deutsch
  • Englisch
  • Geschichte mit Gemeinschaftskunde
  • Mathematik
  • Sport
  • Physik
  • Berufsfachliche Kompetenz
  • Projektkompetenz
  • Berufspraktische Kompetenz
  • Wahlpflichtfächer ( z.B. Chemie )

Aufnahmevoraussetzungen  :
  • Hauptschulabschluss oder  BEJ-Abschluss
      oder
  • Versetzungszeugnis in die Klasse 10 der Realschule
      oder
  • Versetzungszeugnis in die Klasse 9 (G8) bzw. Klasse 10 (G9) 
    des
    Gymnasiums
      oder
  • Abgangszeugnis der Klasse 9 der Realschule
    oder
    Klasse 8 (G8) bzw. Klasse 9 (G9) des Gymnasiums 
    wobei in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ein Durchschnitt von 4,0 erreicht sein muss und in höchstens einem dieser Fächer die Note " mangelhaft " erreicht sein darf.
       oder
  • der Nachweis eines den obigen Zeugnissen gleichwertigen Bildungsstandes

Ausbildungsdauer:        2 Jahre Vollzeitunterricht

Abschluss:                       Fachschulreife

Weiterbildungsmöglichkeiten:     [ weiter zur Übersicht ]


Die Anmeldung für das kommende Schuljahr 
 muss jeweils bis spätestens 1. März erfolgen
.

Weitere Informationen / Anmeldungsunterlagen  ? Anmeldung

 


 
 
     
  zurück       nach oben