Suchtprävention

Beratung und Therapie bei süchtigem Verhalten ist nicht Aufgabe der Schule. Lehrer sind keine Therapeuten. Für Suchtberatung und Therapie sind die dafür ausgebildeten Psychologen, Diplom- und Sozialpädagogen der Beratungsstellen zuständig.

Wir sehen uns als vertrauenswürdige Ansprechpartner für Lehrer, Schüler und deren Angehörigen, wenn Sie Hilfe bei der Suche nach einen Ausweg benötigen.

Marco Vogel/ Stefan Schuler

OBEN