Übergang berufliche Schulen

Die Kooperation zwischen den allgemein bildenden Schulen sowie den beruflichen Schulen ist für einen gelingenden Anschluss und damit für eine Bildungsbiographie ohne Brüche von großer Bedeutung.
Eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden allgemein bildenden Schulen erfolgt an unserer Schule auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung.
Ziel der Kooperation unserer Schulen mit den allgemein bildenden Schulen ist, den Schülerinnen und Schülern, die eine allgemein bildende Schule verlassen, ohne didaktische Brüche den Erwerb der Fachhochschulreife beziehungsweise der allgemeinen Hochschulreife an einer beruflichen Schule zu ermöglichen.
Hierzu wurden auf der Grundlage des Basismodells zur individuellen Förderung an beruflichen Schulen Konzeptbausteine für einen gelingenden Übergang erarbeitet, in der Praxis umgesetzt und die Erfahrungen festgehalten. Die Unterrichtskonzeptionen sind auf dieser Internetseite sowie auf den Internetseiten der am Projekt beteiligten Schulen dokumentiert.

Beteiligte Schulen

Übersicht beteiligte Schulen

OBEN